Scheidung Geld - Scheidung Berichte Kontakt Scheidung Checkliste Info Impressum / Datenschutz A-Z
Startseite A-Z Versorgungsausgleich

Versorgungsausgleich

Versorgungsausgleich


Wir überarbeiten momentan unseren Internetauftritt


Das könnte Sie auch interessieren ...

Finanzplanung und Scheidung Was bedeutet Finanzplanung bei einer Ehescheidung? Was kann ein Finanzplaner für die sich trennenden Partner tun? Eine Scheidung ist für alle Beteiligten immer eine schwierige Änderung der Lebens...

Muß ich mein Haus nach einer Scheidung verkaufen? Der Wunsch nach einer Scheidung das Haus zu halten ist verständlich, die Frage wie das Haus in Zukunft finanziert werden soll bzw. ob eine Auszahlung des Ehepartner möglich ist, sollte vor einer E...

Scheidung und Schulden Mit einer Scheidung beinahe immer zwangsläufig verbunden sind die Klärung und Regelung finanzieller Angelegenheiten. Das bisherige gemeinsame finanzielle Leben war auf den Bestand der Ehe (Mehr)

Firma "Alle Mann von Bord!" Vermeiden Sie jetzt teuere Fehler. Unternehmer fallen in die Insolvenz. Privatpersonen verschenken Vergünstigungen und zahlen unnötig viel Steuern. Was tun? Hilfe gibt es bei (Mehr)





Das Argument des Stärksten ist immer das beste.

Jean de La Fontaine, 1621 - 1695
französischer Fabeldichter und Novellist






































Da das Rechtsberatungsgesetz uns keine Rechts- und / oder Steuerberatung erlaubt, unterstützen wir Sie auf Wunsch bei der Auswahl eines Rechtsanwaltes oder Steuerberaters. Selbstverständlich arbeiten wir auch gerne mit Ihrem eigenen Rechtsanwalt zusammen.





In einem ersten kostengünstigen Gespräch (ca. 60 - 90 Minuten) bei Ihnen Zuhause oder per Telefon schildern Sie Ihre Voraussetzungen und Vorstellungen. Wenn Sie es wünschen, geben wir erste Anregungen für die Gestaltung Ihrer Scheidung. Sie lernen unseren Service kennen und können so entscheiden, ob Sie mit uns zusammenarbeiten möchten.

Nichtberücksichtigung der Folgekosten für das ScheidungsverfahrenUnrealistische Einschätzung von Investitionen und Sparplänen, bzw. Nichtberücksichtigung der InflationsentwicklungNichtbedenken einer evtl. Altersarbeitslosigkeit und dadurch Vermögensverlust (Hartz IV)Verzicht auf alternative Lösungsmöglichkeiten zur finanziellen LebensplanungSich nicht die Frage zu stellen: "Ist mein Auskommen nach der Scheidung gesichert?" bevor man die Scheidungspapiere unterzeichnet.


Ihnen während des gesamten Scheidungsverlaufs zur Seite und können Ihnen helfen, kompetente Entscheidungen über Ihre Scheidungsvereinbarung, Ihre Finanzen und Ihre wirtschaftliche Zukunft zu finden.

ZUM SEITENANFANG




www.scheidung-clevergestalten.de

Startseite | Scheidung | Geld-Scheidung | Berichte | Scheidungsanwalt | Checkliste | Info



Stichworte zu diesem Thema: Versorgungsausgleich schuldrechtlicher Urteil Rentnern Anspruch Scheidung Riester Rente Ausschluss
Trennung Berechnung Ehevertrag vorgezogene Altersrente vorzeitige Inanspruchnahme Berechnung Aussetzung privatrechtlicher Versorgungsausgleich schuldrechtlicher Gerichtskosten Kapitalwahlrecht kostenlos Rechtsauskunft massgebliche Rente verfallbar Betriebsrente verjährungsfristen privatrechtlichen betriebliche altersversorgung dynamisierung betriebsrente Krankenversorgung selbsbehalt Werbungskosten vorzeitige Inanspruchnahme



©2006-2019 scheidung-clevergestalten.de | Letzte Änderung: 01.06.2018 - 13:01 Uhr