Scheidung Geld - Scheidung Berichte Kontakt Scheidung Checkliste Info Impressum / Datenschutz A-Z
Startseite Berichte Scheiden - aber wie?

Trennung ohne Scheidung



Generation 50+ Trennung ohne Scheidung

Der neue Abschnitt im Leben, noch einmal von vorne beginnen.

Die Anzahl der Ehescheidungen selbst nach 20 bis 30 Ehejahren nimmt in Deutschland deutlich zu. Die Aussicht, mit seinem Partner jetzt und im Rentenalter ständig den Alltag teilen zu müssen, können sich laut Statistik vor allem immer weniger Frauen vorstellen und sehnen sich, nachdem sie jahrelang für die Familie zur Verfügung standen, nach Eigenständigkeit und persönlicher Selbstentfaltung. Nicht immer ist für einen solchen Neuanfang eine Scheidung erforderlich. Hier können im Rahmen der Mediation mit einem Finanzplaner kostengünstige Alternativen aufgezeigt werden, die bei vielen Paaren finanziell die vorteilhaftere Möglichkeit sein können.

Gerade bei länger Verheirateten ist das Bedürfnis nach Sicherheit und Stabilität vorrangig für die Erhaltung von Lebensqualität. Obwohl die Paarbeziehung schon länger erkaltet ist, soll die freundschaftliche Ebene oder einfach das Gefühl der Geborgenheit erhalten bleiben. Das Bestreben nach persönlicher Selbstentfaltung und einem eigenständigen Leben ohne den Partner kann durch eine moderne Form der Trennung ohne Scheidung ermöglicht werden. Hierbei kann im Rahmen der Mediation in Zusammenarbeit mit einem Finanzplaner eine konfliktarme, faire und sanfte Lösung für beide Parteien ausgearbeitet werden. Dadurch entstehen Klarheit und Sicherheit als Voraussetzung für konstruktive Gespräche und Verhandlungen.

Selbstverständlich sind wir während und nach einer Trennung auch in alltäglichen Problemsituationen gerne für Sie da. Ein Team von erfahrenen Fachleuten wie Scheidungsanwälten, Mediatoren, Finanzplanern und gesetzlich vereidigten Rentenberatern unterstützt Sie in dieser anspruchsvollen neuen Lebensphase. Im Vorfeld einer notariellen Trennungsvereinbarung können wir alternativ zu einer Scheidung preisgünstige Modellberechnungen erstellen, die Ihnen einen Überblick über Ihre finanzielle Situation vermitteln und Ihnen Klarheit für Ihre neue Zukunft verschaffen.

Unterhalt, Zugewinn und Erbschaft lassen sich auch ohne Scheidung mit Anwalt und Notar regeln, zum Beispiel versorgt Sie eine Unterhaltsvereinbarung vor und während Ihrer Rentenzeit mit regelmäßigen Einkünften. Diese finanzielle Stabilität gibt Ihnen Raum für neue Pläne und eröffnet Ihnen Möglichkeiten zur persönlichen Selbstentfaltung.

Fazit: Voraussetzung für Lebensqualität und Lebensfreude in Ihrem neuen Lebensabschnitt ist eine gewissen Stabilität und Klarheit der Finanzen. Unser Scheidungsteam hilft Ihnen kostengünstig im Vorfeld Ihrer Trennungsüberlegungen, Ihre wirtschaftliche Situation einzuschätzen. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg in Ihre neue Zukunft und unterstützen Ihren Schritt in die Eigenständigkeit.


Das Beraternetzwerk "www.scheidung-clevergestalten.de" bietet Ihnen bundesweit eine individuelle Beratung in enger zusammenarbeit mit unseren Kontaktanwälten. Eine Rechtsberatung erfolgt durch einen Fachanwalt. So können Sie früh Klarheit über Ihre Trennung und Scheidung erhalten. Kurzfristige Terminvereinbarungen sind jederzeit möglich. Ein Eingangsgespräch wird zu einem fairem Honorar durchgeführt.



Selbstverständlich behandeln wir alle Ihre Anfragen und Auskünfte streng vertraulich.



>>> Kostenloser Rückrufservice

Bitte rufen sie mich wegen einer Terminvereinbarung vor Ort an.







Weitere Themen: Einvernehmliche Scheidung | Finanzen | Scheidung und Schulden | Checkliste | Audio / Video Clips





Das könnte Sie auch interessieren ...

Einvernehmliche Scheidung Sanfte Scheidung In dem Film "Ein unmöglicher Härtefall" meint der dortige Star-Scheidungsanwalt: "Eine Scheidung ohne Streit gibt es nicht." Er irrt sich: Es gibt sie doch. Vor einigen Wochen sc...

Haus - Scheidung Im Fall einer Scheidung stellt sich für viele Ehepaare die Frage: Soll das gemeinsame Haus verkauft werden oder möchte es eine(r) der beiden Eheleute behalten? Für beide Fälle bieten wir, das Team ...

Finanzen Je länger eine Ehe gedauert hat, um so komplexer sind auch die finanziellen Gesichtspunkte, die eine Scheidung mit sich bringt. Wenn ein Ehegatte (meistens die Ehefrau) für die Familie die Berufst...

Firma "Alle Mann von Bord!" Vermeiden Sie jetzt teuere Fehler. Unternehmer fallen in die Insolvenz. Privatpersonen verschenken Vergünstigungen und zahlen unnötig viel Steuern. Was tun? Hilfe gibt es bei (Mehr)

Partnerschaft

30 Jahre Partnerschaft und dann entscheiden: Soll ich bleiben oder die Beziehung beenden?

Mit seinem Partner gemeinsam alt zu werden und zusammen die Vertrautheit einer langjährigen Partnerschaft zu genießen, ist der Wunsch vieler Paare in jungen Jahren. Langjährige Liebe und Erotik bleiben allerdings nur dann erhalten, wenn sich beide Partner für ihre Liebe engagieren.

In vielen langjährigen Partnerschaften sieht die Realität jedoch deutlich anders aus. Nach langen Jahren der Beziehung ist in vielen Partnerschaften nichts mehr da von der großen Verliebtheit in jungen Jahren.
Vor allen Dingen Frauen vermissen dann häufig Nähe und Zärtlichkeit. Der Schwerpunkt von Männern liegt dagegen vermehrt in den Bereichen Hobbies, Verein oder im Sport.

Nachdem Themen wie Kinder, Beruf, Schule, die in früheren Jahren den Alltag bestimmten, nicht mehr wichtig sind, entsteht in vielen Fällen eine innere Leere. Mann/Frau ist zwar nicht allein - aber einsam! Man schweigt sich an und entdeckt immer mehr von den Dingen die trennen, statt sich auf die Bereiche zu konzentrieren, die verbinden.

Vieles, was wir früher bewunderten, geht uns mit zunehmender Beziehungsdauer auf die Nerven. Anstatt den anderen zu unterstützen, versuchen wir egoistisch immer mehr unsere eigenen Interessen durchzusetzen.

Irgendwann ist es dann soweit: Wie leben nicht mehr miteinander sondern nur noch nebeneinander und zwangsläufig taucht dann immer häufiger die Frage auf: Was wäre wenn… und wir stellen uns dabei vor, wie das Leben ohne Ihn/Sie sein könnte… Gleichzeitig tauchen aber auch Zweifel auf… Schaffe ich es allein? Reicht mir mein Geld? Wie werden unsere Freunde reagieren? In der Regel überwiegen dann die negativen Vorstellungen und wir geben uns mit dem bisherigen Zustand zufrieden nach dem Motto:

„Lieber das vertraute Gefängnis, als die unvertraute Freiheit“

Auf der Seite Seniorenpower finden Sie verschiedene Möglichkeiten, auch im Seniorenalter noch etwas zu bewegen und neu durchzustarten.



Wir, der Schwanz der Welt, wissen nicht, was der Kopf vorhat.

Georg Christoph Lichtenberg, 1742 - 1799
deutscher Physiker und Meister des Aphorismus





Da das Rechtsberatungsgesetz uns keine Rechts- und / oder Steuerberatung erlaubt, unterstützen wir Sie auf Wunsch bei der Auswahl eines Rechtsanwaltes oder Steuerberaters. Selbstverständlich arbeiten wir auch gerne mit Ihrem eigenen Rechtsanwalt zusammen.




Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis. Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.



Stichworte zu dieser Seite: Scheidung Trennung Rechtsanwalt Generation 50 + Senioren Renterin Renter

©2006-2019 scheidung-clevergestalten.de | Letzte Änderung: 01.06.2018 - 13:33 Uhr