Scheidung Geld - Scheidung Berichte Kontakt Scheidung Checkliste Info Impressum / Datenschutz A-Z
Startseite Berichte Finanzen

Ehescheidung und das Finanzamt muss zahlen


Obwohl man bei der Ehescheidung zu allerletzt an das Finanzamt denkt, kann es sich keiner leisten Geld zu verschenken. Wer noch vor dem Jahresende handelt kann je nach Situation und Steuersatz mit ein paar Tausendern an Einkommensteuererstattung rechnen. Bei rund 200.000 Ehescheidungen pro Jahr geht es also um Millionenbeträge.
Für die Bemessung von Unterhaltsverpflichtungen ist es vorteilhaft auf der Lohnsteuerkarte 2009 noch heuer die optimale Lohnsteuerklasse eintragen zu lassen.
Die mit uns kooperierende Erlanger Steuerkanzlei hat eine Broschüre aufgelegt, die detailliert zum Thema informiert:

- Was ist bis zum Jahresende zu berücksichtigen, damit alle Kindervergünstigungen steuerlich zu maximalen Erstattungen führen?

- Wie können beide Scheidungskontrahenten die größtmöglichen Vorteile aus der Anlage U ziehen?


- Welche neueren Gerichtsurteile bringen Geschiedenen bares Geld vom Finanzamt?

Da die Ausgangslage bei jedem anders ist, gibt es kein allgemeingültiges Patentrezept. Es kommt in vielen Fällen nur derjenige in den Genuss von Steuerrückzahlungen, der alle Anträge vollständig gestellt hat.



Das Beraternetzwerk "www.scheidung-clevergestalten.de" bietet Ihnen bundesweit eine individuelle Beratung in enger zusammenarbeit mit unsere Kontaktanwälte. Eine Rechtsberatung erfolgt durch einen Fachanwalt. So können Sie früh Klarheit über Ihre Trennung und Scheidung erhalten. Kurzfristige Terminvereinbarungen sind jederzeit möglich. Ein Eingangsgespräch wird zu einem fairem Honorar durchgeführt.




>>>Weitere Themen: Finanzen | Erbrecht und Scheidung | Unternehmer-Ehe | Erhalt der Immobilie | Verkauf der Immobilie | Finanzplanung und Scheidung | Checkliste | Audio / Video




Das könnte Sie auch interessieren ...

12 grosse Fehler Nur wer frühzeitig informiert ist, kann die richtigen Maßnahmen treffen, um nicht das Nachsehen zu haben. Mit unserer Aufstellung über "12 große...

Scheidung und Schulden Mit einer Scheidung beinahe immer zwangsläufig verbunden sind die Klärung und Regelung finanzieller Angelegenheiten. Das bisherige gemeinsame finanzielle Leben war auf den Bestand der Ehe (Mehr)

Firma "Alle Mann von Bord!" Vermeiden Sie jetzt teuere Fehler. Unternehmer fallen in die Insolvenz. Privatpersonen verschenken Vergünstigungen und zahlen unnötig viel Steuern. Was tun? Hilfe gibt es bei (Mehr)

Scheiden - aber wie? In dem Film "Ein unmöglicher Härtefall" meint der dortige Star-Scheidungsanwalt: "Eine Scheidung ohne Streit gibt es nicht." Er irrt sich: Es gibt sie doch. (Mehr)

Wenn die Ehe scheitert - der finanzielle Alptraum? Wenn die Ehe scheitert - was muss ich tun, damit die Scheidung nicht zum finanziellen Alptraum wird?




Wir dürfen aufgrund des Steuerberatungsgesetz keine Steuerberatung ausüben und arbeiten daher Hand in Hand mit erfahrenen Steuerberatern zusammen.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, daß zwischenzeitliche Änderungen im Steuerrecht die hier angegeben Hinweise ausser Kraft gesetzt, oder eingeschränkt haben können.

©2006-2019 scheidung-clevergestalten.de | Letzte Änderung: 01.06.2018 - 13:33 Uhr