Scheidung Geld - Scheidung Berichte Kontakt Scheidung Checkliste Info Impressum / Datenschutz A-Z
Startseite Berichte Scheidung und Schulden

Scheidung und Schulden

Scheidung und Schulden – ein lösbares Problem!


Mit einer Scheidung beinahe immer zwangsläufig verbunden sind die Klärung und Regelung finanzieller Angelegenheiten. Das bisherige gemeinsame – finanzielle – Leben war auf den Bestand der Ehe ausgerichtet, wobei das monatliche Einkommen entsprechend den gemeinsamen Vorstellungen verplant war. Aufgrund der Trennung muss von diesen gemeinsamen Plänen Abstand genommen werden und das Einkommen muss nunmehr ausreichen, um zwei getrennte, verschiedene Haushalte zu führen; neben zum Teil doppelten Ausgaben (z. B. Miete für zwei Wohnungen) belasten z. B. auch eine verschlechterte Steuerklasse, das zur Verfügung stehende Einkommen.

Besondere Auswirkungen hat dies auf die Tilgung vorhandener oder neu entstehender Schulden. War es bisher möglich, monatliche Raten für bestehende Kredite pünktlich zu leisten, führen die nunmehr eingeschränkten finanziellen Verhältnisse dazu, dass für die Tilgung von Verbindlichkeiten kein Geld mehr übrig bleibt. Auch kommt es häufig vor, dass erst durch die Trennung neue oder weitere Schulden entstehen, wenn z. B. das bisherige eigene Familienheim unter Preis verkauft oder gar zwangsversteigert werden muss, so dass der Erlös nicht ausreicht, um die vorhandenen Schulden oder eine neu entstehende Vorfälligkeitsentschädigung abzutragen.


Zu Beginn einer Bestandsaufnahme bestehender Verbindlichkeiten ist die Frage zu klären, ob Sie für diese Schulden überhaupt haften. Viele Ehegatten sind der unzutreffenden Ansicht, dass sie für alle Verbindlichkeiten mit einzustehen haben. Dem ist jedoch nicht so. Egal ob ein Ehevertrag geschlossen wurde oder nicht, haftet ein Ehegatte in der Regel nicht für Schulden des anderen Ehegatten, sondern nur für eigene oder gemeinsame Schulden. Steht solch eine Haftung von Ihnen fest, sind verschiedenen Lösungsansätze gegeben. Soweit noch freie finanzielle Mittel zur Verfügung stehen oder Dritte (z. B. Ihre Eltern) helfend einspringen, kann mit Ihren Gläubigern über die Regelung der monatlichen Raten, die Höhe der Verbindlichkeiten oder die Abgeltung der gesamten Schulden durch eine verringerte Einmalzahlung verhandelt werden. Sollten solche Lösungsansätze zu keinem Erfolg führen und Schulden verbleiben, die mangels ausreichendem Einkommen nicht getilgt werden können, verbleibt ein (privates) Insolvenzverfahren mit Restschuldbefreiung. Hierdurch soll einer Person, die so hohe Schulden hat, die nicht mehr zurückbezahlt werden können, die Chance eröffnet werden, zumindest nach einigen Jahren wieder ein schuldenfreies Leben führen zu können.

Somit sind auch finanzielle Probleme lösbar, eine Schuldenbereinigung kann ebenso wie die Scheidung selbst erfolgreich durchgeführt werden. Es kann Ihnen in beiden Bereichen eine (moralische und rechtliche) Unterstützung zu Teil werden, um das künftige Leben frei zu gestalten. Sollten Sie zu spezielleren Ausführungen zu diesem Thema interessiert sein, können Sie weitere Informationen unter erhalten oder sich unmittelbar an uns oder einen Anwalt Ihres Vertrauens wenden.


"Like Button" für Soziale Netzwerke



"Vor-Ort-Termin"

Kostenloser Rückruf-Service

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag zwischen 9-19h
unter der Mobilfunk (0152) 2155 2113
oder unsere gebührenfreien Servicenummer
(0800) 220 440 8
Email
>>> hier klicken






Weitere Suchbegriffe zu diesem Thema: Finanzen | Immobilie | Trennungsunterhalt | Checkliste | Audio / Video Clips |




Wir erschrecken über unsere eigenen Sünden, wenn wir sie an anderen erblicken.
Johann Wolfgang von Goethe, 1749 -1832

Das könnte Sie auch interessieren ...

Finanzen Je länger eine Ehe gedauert hat, um so komplexer sind auch die finanziellen Gesichtspunkte, die eine Scheidung mit sich bringt. Wenn ein Ehegatte (meistens die Ehefrau) für die Familie die Berufst...

Einvernehmliche Scheidung Sanfte Scheidung In dem Film "Ein unmöglicher Härtefall" meint der dortige Star-Scheidungsanwalt: "Eine Scheidung ohne Streit gibt es nicht." Er irrt sich: Es gibt sie doch. Vor einigen Wochen sc...

Kindesunterhalt Sind unterhaltspflichtige Kinder von einer Scheidung betroffen, ist die drängendste Frage, die Frage nach dem Kindesunterhalt. Der Kindesunterhalt berechnet sich nach der Düsseldorfer bzw. Berline...

Haus - Scheidung Im Fall einer Scheidung stellt sich für viele Ehepaare die Frage: Soll das gemeinsame Haus verkauft werden oder möchte es eine(r) der beiden Eheleute behalten? Für beide Fälle bieten wir, das Team ...

Erhalt der Immobilie Situation B: Die Eheleute haben sich für den Erhalt der Immobilie entschieden. Die Finanzierungsexperten von "www.scheidung-clevergestalten.de" haben ein spezielles Konzept zum Erhalt Ihres Hause...

Verkauf der gemeinsamen Immobilie Situation A: Die Eheleute haben sich für einen Verkauf der gemeinsamen Immobilie entschieden. Viele Ehen zerbrechen erfahrungsgemäß in jenem Augenblick, wenn das gemeinsame Domizil gerade gebaut ...

Haus und Trennungsunterhalt Vorsicht Falle! - Familieneigenheim und Trennungsunterhalt - Nach der Trennung sind die Eheleute in der Regel erst einmal damit beschäftigt, den Trennungsalltag zu regeln. Für den weichenden Ehep...









Da das Rechtsberatungsgesetz uns keine Rechts- und / oder Steuerberatung erlaubt, unterstützen wir Sie auf Wunsch bei der Auswahl eines Rechtsanwaltes oder Steuerberaters. Selbstverständlich arbeiten wir auch gerne mit Ihrem eigenen Rechtsanwalt zusammen.


Alle Rechte verbleiben beim Autor, eine Wiedergabe über egal welches Medium bedarf der Erlaubnis. Die hier veröffentlichten Informationen stellen lediglich allgemeine Hinweise dar. Durch die Zurverfügungstellung dieser Informationen kommt weder ein Vertrag mit dem Leser zustande, noch kann hierdurch eine fundierte rechtliche Beratung ersetzt werden. Es wird keine Haftung übernommen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen.







www.scheidung-clevergestalten.de

Startseite | Scheidung | Geld-Scheidung | Berichte | Scheidungsanwalt | Checkliste | Info

Ehekrise | Ehetherapie | Eheberatung | Ehegattenunterhalt | Kindesunterhalt | Paarberatung | Paartherapie | Rechtsanwalt | Scheidungsberatung | Therapeut | Trennung | Trennungsunterhalt | Unterhalt | Versorgungsausgleich


Stichworte zu dieser Seite: Scheidung, Schulden, Scheidung Kredite, Scheidung Schulden, Finanzierung, Überschuldet, Kredit,



©2006-2018 scheidung-clevergestalten.de | Letzte Änderung: 01.06.2018 - 13:33 Uhr