Scheidung Geld - Scheidung Berichte Kontakt Scheidung Checkliste Info Impressum / Datenschutz A-Z
Startseite Geld - Scheidung 12 grosse Fehler

12 großen Fehler


Geld - Scheidung
/ Seite: zurück 1 2 3 4 5 weiter

Nur wer frühzeitig informiert ist, kann die richtigen Maßnahmen treffen, um nicht das Nachsehen zu haben.

Mit unserer Aufstellung über "12 große Fehler" können wir Sie dabei unterstützen, Stolperfallen zu erkennen.

Vermeiden Sie "12 große Fehler" bei Ihrer Scheidungsplanung:

  • zu glauben, dass Unterhaltszahlungen die wirtschaftliche Zukunft sichern (z.B. bei Wegfall der Unterhaltszahlungen bei Tod oder Arbeitslosigkeit des Unterhaltspflichtigen)
  • zu glauben, dass eine materielle Teilung Hälfte / Hälfte in jedem Fall gerecht ist
  • zu denken, dass die Entscheidung des Richters den eigenen Erwartungen entsprechen wird
  • finanziellen Rat bei Personen ohne jegliche finanzmathematische Kenntisse einzuholen
  • eine Immobilie zu halten, wenn die finanziellen Rahmenbedingungen dies nicht mehr zulassen
  • finanzielle Einzelentscheidungen zu treffen, ohne die Gesamtsituation zu berücksichtigen
  • Fehleinschätzung der BfA oder anderer Rentenberechnungen (z.B. evtl. Fehlzeiten, Nichtberücksichtigung von Betriebsrenten usw.)
  • Nichtberücksichtigung der Folgekosten für das Scheidungsverfahren
  • Unrealistische Einschätzung von Investitionen und Sparplänen, bzw. Nichtberücksichtigung der Inflationsentwicklung
  • Nichtbedenken einer evtl. Altersarbeitslosigkeit und dadurch Vermögensverlust (Hartz IV)
  • Verzicht auf alternative Lösungsmöglichkeiten zur finanziellen Lebensplanung
  • Sich nicht die Frage zu stellen: "Ist mein Auskommen nach der Scheidung gesichert?" bevor man die Scheidungspapiere unterzeichnet.




Absprachen, die Sie ohne professionelle finanzmathematische Unterstützung treffen, können schnell zu einem unwiederbringlichen Schaden führen. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig um sachliche und kompetente Beratung bemühen. Je mehr Zeit wir haben, Strategien zu Ihrem Fall zu entwickeln, desto besser sind wir in der Lage, Ihre finanzielle Gesamtsituation darzustellen und Möglichkeiten für eine finanzielle Zukunft aufzuzeigen.


Geld -Scheidung
/ Seite: zurück 1 2 3 4 5 weiter





"Vor-Ort-Termin"

Kostenloser Rückruf-Service

um möglichst früh Klarheit über Ihre Trennung und Scheidung zu erhalten, geben wir auch kurzfristig Termine. Sie erreichen Ihren Ansprechpartner von
Montag bis Freitag zwischen von 9 bis 19h Uhr unter der
gebührenfreie Telefonnummer
(0800) 220 440 8
oder persönlich
Mobilfunk (0152) 2155 2113
Email
>>>hier klicken

Wenn Sie wünschen, rufen auch wir Sie gerne kostenlos zurück. Bitte füllen Sie hierzu folgendes Kontaktformular aus. Ihre Anfrage wird selbstverständlich vertraulich behandelt.








Das könnte Sie auch interessieren ...

Finanzplanung und Scheidung Was bedeutet Finanzplanung bei einer Ehescheidung? Was kann ein Finanzplaner für die sich trennenden Partner tun? Eine Scheidung ist für alle Beteiligten immer eine schwierige Änderung der Lebens...

Finanzplaner Hier einige Antworten auf häufig gestellte Fragen: - Welche Vorteile bringt es mir? Wir arbeiten Hand in Hand mit ihrem Rechtsanwalt und zeigen anhand unserer Analysen verschiedene finanzielle A...

Wer braucht unsere Hilfe? Wann sollte man einen Finanzplaner hinzuziehen?

Steuern sparen bei Trennung und Scheidung Bereits die Betrachtung der steuerlichen Sparpotenziale zeigt, dass durch geschickte Ausnutzung der steuerlichen Gestaltungsmöglichkeiten in einer Trennungsfamilie enorme Sparpotentiale liegen, die die Kosten einer Ehescheidung, einer Trennungs- bzw. Scheidungsfolgenvereinbarung deutlich übertreffen können.







Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.







Stichworte zu dieser Seite: Immobilie Arbeitslosigkeit Fehler Unterhaltszahlungen Scheidungspapiere Schulden Scheidung Haus Scheidung Immobilie Scheidungsvereinbarung Ehegattenunterhalt Unterhalt



©2006-2018 scheidung-clevergestalten.de | Letzte Änderung: 01.06.2018 - 13:35 Uhr